6. März 2009

Berliner in Marburg

Category: Unterwegs — Robb @ 11:08

Bei meinem letzten Kurzbesuch in der Universitätsstadt Marburg (mit B.S. und B.H. 😉 sind wir mit einem Neoplan Centroliner Erdgas-Schlonk (auch Gelenkbus genannt) gefahren, der eindeutig aus Berlin stammte.

Jetzt meldet stadtbus.de, dass es sich um insgesamt sechs Fahrzeuge handelt. Sie stammen von dem Berliner Unternehmer Haru Reisen. Dieser musste die Fahrzeuge abgeben, weil er als Unternehmer der Berliner Verkehrsbetriebe nicht mehr tätig sein darf.
2005 hatte man die Wagen noch mit großem Aufwand in Anwesenheit von Politprominenz eingeweiht. Jetzt leisten Sie in Marburg gute Dienste.

Tags:

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Sorry, the comment form is closed at this time.